Follower

Montag, 29. Mai 2017

Rezension zu Feel Again von Mona Kasten



Feel Again von Mona Kasten
Verlag: Lyx Verlag
Seitenanzahl: 480 Seiten
Preis: 12,00€, Ebook: 9,99€
Taschenbuch / Klappenbroschüre
Band 3 der Again Reihe

Klappentext
Er sollte nur ein Projekt sein - doch ihr Herz hat andere Pläne.
Sawyer Dixon ist jung, tough - und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen.

Meine Meinung
Das Cover ist wie auch schon bei den vorherigen Bänden wunderschön und auch die Farbe an sich gefällt mir hier richtig gut! 

Inhalt
In dem dritten und letzten Band von Mona Kastens Again-Reihe, dreht sich alles um Sawyer Dixon und Isaac Grant. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein. Sawyer, der es schwer fällt, andere an sich heran zu lassen und es bevorzugt, keine festen Bindungen einzugehen. Und Isaac, der süße Nerd, dem es eher schwerfällt, selbstbewusst aufzutreten und cool mit anderen umzugehen.
Was sie miteinander verbindet? Bis auf die gemeinsame Freundin Dawn nicht viel. Als Sawyer jedoch unbedingt ein neues Thema für ihr Fotoprojekt braucht und ihr damit der Gedanke kommt, dass Isaac unbedingt Hilfe benötigen könnte, um endlich ungezwungen mit Frauen flirten zu können, schließen sie einen Deal. Aber Isaac hat etwas Besonderes an sich, das Sawyers ganze Welt nach und nach auf dem Kopf stellt und ihr das Gefühl gibt, für sie da zu sein. Was sie, nachdem sie auch noch erfährt, dass ihre Schwester heiratet, sehr zu schätzen lernt ...

Samstag, 27. Mai 2017

Rezension zu Magonia von Maria D. Headley


Magonia von Maria D. Headley

Verlag: HEYNE Verlag (heyne>fliegt)

Seitenanzahl: 362

Preis: 16,99€, Ebook: 13,99€

Gebundene Ausgabe

Band 1


Vielen Dank an den Heyne Verlag und das Bloggerportal, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Klappentext:

Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ...
Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen … 

Meine Meinung

Das Cover wurde vom Originalbuch übernommen und hat mich auch sofort angesprochen. Es passt auch gut zum Inhalt und verspicht erstmal einiges.

Inhalt

In diesem Buch, geht es um die junge Aza, die, seit sie klein ist, an einer seltenen Krankheit leidet. Das Atmen fällt ihr schwer, und auch in der Schule fehlt sie viel zu oft. Der einzige, den sie als Freund hat, ist Jason. Bei ihm kann sie sein, wer sie will. Ihre fantasievolle Seite ausleben und ihm alles anvertrauen. Als sie eines Tages seltsame Dinge wahrnimmt, darunter ein merkwürdiges Luftschiff, sowie Stimmen, die ihren Namen rufen, denkt sie, sie wäre nun auch noch komplett verrückt geworden. Wer würde ihr das schon glauben? Außer Jason ...
Als sie sich den seltsamen Ereignissen eines Abends hingibt und plötzlich einen Schwarm verschiedener Vögel vor ihrem Fenster erspäht, ändert sich für Aza alles. In der einen Minute ist sie in einem Rettungswagen, auf dem Weg zum Krankenhaus, weil sie unter starker Atemnot leidet, in der anderen auf eben diesem merkwürdigen Luftschiff, was sie die ganze Zeit verfolgt. Ihr bisheriges Leben hinterfragend, begibt sie sich auf eine völlig neue Reise, in eine völlig neue Welt und muss Entscheidungen treffen, die sowohl ihr Leben auf der Erde als auch ihren jetzigen Aufenthalt in Magonia beeinflussen ...

Donnerstag, 25. Mai 2017

Rezension zu Die Wellington Saga - die Versuchung von Nachos Figueras




Die Wellington Saga - Die Versuchung von Nacho Figueras

Verlag: Balnvalet Verlag

Seitenanzahl: 416 (inklusive Anhang und Leseprobe zu Band 2)

Taschenbuch/Klappenbroschüre

Band 1 der Wellington Saga







Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Klappentext

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...
Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ... 

Meine Meinung 

Das Cover gefällt mir, obwohl es eher schlicht gehalten ist, wirklich gut und erweckt auch sofort die Aufmerksamkeit. Sieht man genau hin, schimmert es auch leicht, was mir auch wirklich gefiel!
Inhalt
Seitdem ihre Mutter sie und ihren Vater damals verlassen hat, lebt sie gemeinsam mit diesem in einer kleinen Ort in New York und betreibt eine Farm mit ihm, auf der sie auch selbst arbeitet. Mit ihrem bescheidenen Leben ist sie bisher auch klar gekommen und hat sich daran mehr als gewöhnt. Als ihr bester Freund, Beau, sie einlädt, mit nach Wellington, Florida zu kommen, ist sie dem Vorschlag gegenüber erst skeptisch. Jedoch lernt die leidenschaftliche Tierärztin eine völlig neue und luxeriöse Welt kennen, die ihr, egal, was sie vorher dachte, doch gefällt. Beherrscht von Pferden, Polo und Reitturnieren, ist Welington ein Ort, an dem sie sich selbst nie gesehen hätte. Nie aber hätte sie gedacht, dass sie einem Mann, der von diesen Dingen alltäglich umgeben ist, vom ersten Augenblick an so anziehend findet, dass er sie nicht mehr los lässt. Alejandro ist nämlich kein Mann, den man so schnell vergessen kann ...

Sonntag, 21. Mai 2017

Rezension zu Im nächsten Leben vielleicht von Mia Sheridan

Im nächsten Leben vielleicht von Mia Sheridan

Verlag: Piper Verlag

Seitenanzahl: 327

Preis: 9,99€, Ebook: 8,99€

Taschenbuch

Einzelband



Vielen Dank an den Piper Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Klappentext

Das Leben ist hart in dem Bergarbeiterort, in dem Tanleigh und Kyland aufwachsen: Hunger und Schmutz bestimmen den Alltag, für Träume und Hoffnung bleibt wenig Platz. Der einzige Weg, dieser Trostlosigkeit zu entfliehen, ist ein Stipendium - nur einer kann es gewinnen. Um es zu bekommen und aufs College gehen zu können, kämpfen beide jeden Tag hart. Doch dann verändert ein Moment alles, und aus den Konkurrenten werden Freunde. Beide wehren sich gegen die Gefühle, die sie füreinander zu empfinden beginnen, denn die Liebe würde ihre Pläne zerstören. Aber ihre einsamen Herzen sehnen sich verzweifelt danach ...

Meine Meinung

Das Cover ist relativ schlicht gehalten, hat mich aber dennoch neugierig auf den Inhalt gemacht. Und ich bin froh, dass mir dieses Buch nicht in Vergessenheit geraten ist!

Inhalt

Sie teilen ein ähnliches Schicksal und haben dasselbe Ziel. Für Tanleigh und Kyland gab es, seit sie auf der Welt sind, nichts anderes als Armut, Hunger und Schmutz in Denville. Deswegen streben beide das Stipendium an, welches ihre Schule an den Besten vergibt. Beide wollen raus der Stadt und ihre Träume verwirklichen. Das macht sie zu Konkurrenten. An sich ist daran nichts verwerfliches, denn beide sind sich bisher aus dem Weg gegangen. Bis zu dem Zeitpunkt, in dem Tanleigh Kyland für den Diebstahl eines Sandwiches deckt. Er kann sich nicht vorstellen, warum sie das getan hat. Und sie eigentlich auch nicht, denn schließlich steht ihr Job dafür auf dem Spiel. Aber irgendwas ist da, was Kyland für Tanleigh so anziehend macht. Und auch Kyland kann nicht leugnen, dass Tanleigh ihn nicht mehr loslässt. Aber es wäre zu egoistisch, wenn die beiden eine engere Bindung aufbauen, denn vor allem Kyland will, egal ob er das Stipendium schlussendlich bekommt oder nicht, ein für alle mal raus aus dieser Stadt, nachdem er seinen Abschluss gemacht hat ...

Rezension zu New York Diaries - Sarah von Carrie Price


New York Diaries - Sarah von Carrie Price

Verlag: Droemer Knaur Verlag

Seitenanzahl: 351

Preis: 9,99€, Ebook: 9,99€

Band 2 der New York Diaries Serie

Rezension New York Diaries - Claire



Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

*Band 2 kann übabhängig vom ersten gelesen werden*

Klappentext

Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Sarah Hawks lebt schon lange im Knights, und obwohl nichts darauf hoffen lässt, dass ihr großer Traum in Erfüllung geht, hält sie stur daran fest: Musikjournalisten mag es viele geben, aber niemand hat so ein Gespür für Musik wie sie. Dann lernt Sarah kurz nacheinander den Sänger Will und den Musikproduzenten Charlie kennen. Normalerweise trennt sie sauber zwischen Arbeit und Privatleben, doch diesmal kümmern sich ihre Gefhle nicht darum und stellen ihr Leben vollkommen auf den Kopf.


Meine Meinung
Wie auch schon beim ersten Band, hat mir das Cover wieder sehr schön gefallen. Schlicht gehalten, dennoch ansprechend und die Farbe passt perfekt.

Inhalt

Sarah ist mit ihren Anfang 30 Jahren eine begeisterte junge Frau, die die Musik über alles liebt. Als sie von Chicago nach New York gezogen ist, hat sie sich vorgenommen, etwas Großes in dieser Richtung zu bewirken. Zurzeit arbeitet sie aber leider nur als Kellnerin und hält sich gerade so über Wasser. Ihr geheimer kleiner Ausweg: Ihr Musikblog. Mit der Welt da draußen teilt sie ihre Leidenschaft für die Musik. Als sie eines Tages den auf den ersten Blick unscheinbaren Will singen hört, kann sie nicht mehr aufhören, an ihn und seinen Song zu denken und verfasst sofort einen Beitrag. Ihr Gespür für solch gute und echte Musik soll auch nicht lange unentdeckt bleiben, als sie Charlie kennenlernt. In der Musikszene kennt er sich aus und arbeitet er. Und auch dieser berührt von ersten Moment an etwas in Sarah ...

Samstag, 13. Mai 2017

Rezension zu Scorched von Jennifer L. Armentrout


Scorched von Jennifer L. Armentrout

Verlag: Piper Verlag

Seitenanzahl: 304 Seiten

Preis: 9,99€, Ebook: 8,99€

Frigid, Band 2

Rezension Frigid



Klappentext:

Andrea und Tanner. Tanner und Andrea. An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein?

Meine Meinung

Das Cover ist ähnlich dem von Frigid gestaltet. Es ist wirklich schön, nur passen die abgebildeten Personen leider wieder mal nicht zu den Protagonisten.

Inhalt

Andrea und Tanner lassen es sich nicht nehmen, sich gegenseitig zu beleidigen und zu necken. Bei jedem Aufeinandertreffen gibt es hitzige Wortgefechte und damit treiben sie ihre Freunde fast schon in den Wahnsinn. Jetzt sollen sie auch noch zusammen in einer Hütte den Urlaub verbringen! Schlimmer könnte es nicht kommen. Andrea trinkt Tanner zu viel, wenn sie unterwegs sind und Tanner mischt sich in Andreas Angelegenheiten ein. Dennoch herrscht zwischen den beiden eine Anziehungskraft, die sogar ihre besten Freunde spüren und sich kaum leugnen lässt. Aber was steckt wirklich hinter dieser Anziehungskraft? Ist sie rein sexuell oder meinen es beide wirlich ernst? Wollen sie sich überhaupt näher kommen? Mehr über den anderen erfahren und somit eine tiefere Verbindung eingehen? Können sie überhaupt damit umgehen, was hinter ihren Fassaden steckt?

Rezension zu Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon

(Quelle: Amazon.de)

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon

Verlag: cbt Verlag

Seitenanzahl: 363 Seiten

Preis: 9,99€, Gebundene Ausgabe: 12,00€, Ebook: 9,99€

Einzelband

Der Roman zum Film. Der Film erscheint am 22.06.2017








Vielen Dank an den cbt Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionexemplares! :)

Klappentext:
»Am Anfang war nichts. Und dann war alles.«
Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…


Meine Meinung:

Das Cover ist passend zum Filmcover, hat aber auch diese schöne Illustration vom Originalbuch und ist somit meiner Meinung nach einfach nur wunderschön gestaltet worden. Zu sehen sind Madeline und Olly, die Protagonisten des Buches. Sie stimmen nicht ganz mit den Beschreibungen im Buch überein, aber gestört hat mich das nicht allzu sehr. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch einfach mal die wunderschöne Innengestaltung! Die Kapitel sind größtenteils mit kleinen Bildern oder Listen verziert, die einfach nur wunderschön waren und das Buch nochmal so richtig zum Leben erweckt haben!

Inhalt

Sie sieht jeden Tag dasselbe. Ein weißes Zimmer, mit weißen Wänden und einem weißen Bücherregal. Völlig isoliert von der Außenwelt lebt die 17 jährige Madeline zusammen mit ihrer Mutter in einem keimfreien und absolut sterilen Haus. Sie leidet an einem seltenen Immundefekt, der sie ans Haus fesselt, da eine zu hohe Gefahr besteht, draußen krank zu werden und möglicherweise zu sterben. Sie hat sich daran gewöhnt und ihr Schicksal akzeptiert, bis eines Tages dieser mysteriöse Junge in das Haus gegenüber zieht. Olly fasziniert Madeline vom ersten Augenblick an und weckt in ihr das Bedürfnis, die Welt außerhalb dieses Hauses zu sehen. Bei ihm, mit ihm - egal, ob es bedeuten könnte, dass sie es möglicherweise nicht überlebt. Aber wer würde das nicht erleben wollen? Diese ganzen ersten Male, die Mädchen in ihrem Alter womöglich schon erlebt haben.

Sonntag, 7. Mai 2017

Rezension zu Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni


Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni

Verlag: LYX Verlag

Seitenanzahl: 464

Preis: 10,00€; Ebook: 8,99€

Taschenbuch / Klappenbroschüre

Reihe: Firsts-Reihe, Band 1




Vielen Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)


Klappentext 

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ...

Meine Meinung
Das Cover gefällt mir unglaublich gut und passt auch perfekt zum Inhalt, wie ich finde. Es ist zwar eher schlicht gehalten, sagt aber dennoch eine Menge aus.

Inhalt

Nachdem die junge Emery Lance ihr letztes und mit Abstand schlimmstes Highschool Jahr hinter sich gebracht hat, kann sie es kaum erwarten, soweit weg wie möglich von ihrer Heimat zu verschwinden. Es verschlägt sie nach einem Örtchen in West Virginia. Dort kennt sie keiner - perfekt für einen Neustart. Aber direkt am ersten Tag sitzt sie schon im Büro der Wohnheimleitung, weil sie ihrem neuen Mitbewohner, Mason, die Nase gebrochen hat. Wer bringt auch bitte einen Jungen und ein Mädchen zusammen unter?! Als wäre das nicht genug, treten nach und nach auch noch Masons Freunde in Emerys Leben, die sie so eigentlich gar nicht kennenlernen wollte - vor allem Dylan Westbrook nicht. Er ist die Sorte Mann, der Frauen schmeichelt und gut zu ihnen ist. Aber Emery hat genug Erfahrungen, um zu wissen, dass der Schein trügen kann. Aber kann sie das auch von Dylan sagen, der, trotz der Streiche, die sich untereinander spielen, etwas in Emery berührt hat, was sie schon lange nicht mehr gespürt hat?

Montag, 1. Mai 2017

Rezension zu New York Diaries - Claire von Ally Taylor


New York Diaries - Claire von Ally Taylor

Verlag: Droemer Knaur Verlag

Seitenanzahl: 320

Preis: 9,99€, Ebook: 9,99€

Taschenbuch / Klappenbroschüre

Reihe: Band 1 der New York Diaries Serie



Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! :) 

Klappentext:
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Auch Claire Gershwin kommt als Suchende nach New York. Sie ist frisch verlassen und viel zu pleite, um sich ein eigenens Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden Claires Träume und Hoffnungen in der Stadt, die niemals schläft, erfüllt?

Meine Meinung
Das Cover hat mich allein schon vor dem Lesen des Klappentextes angesprochen und gefällt mir wirklich gut. Schlicht gehalten, dennoch ansprechend.

Inhalt

Im ersten Band dieser Reihe geht es um Claire Gershwin, die vor kurzem mal wieder eine unglückliche Beziehung hinter sich gelassen hat. Diese Männer mit J haben es wohl auf sie abgesehen, denkt sie sich. Wieder in ihrem alten Kinderzimmer einzuziehen, kommt für sie aber nicht infrage, so beschließt sie noch am selben Abend, bei ihrer besten Freundin, June, um einem Platz zum Bleiben zu bitten, trotz des Wissens, dass sie auch noch auf eine andere Person trifft, auf jemandem, der für sie einmal der wichtigste Mensch in ihrem Leben war - Denny, ihr ehemals bester Freund ... Ehemals...? Nicht nur das, da scheint es am selben Abend auch noch die Vergangenheit auf Claire abgesehen zu haben, mit der sie eigentlich komplett abgeschlossen hat ... Chaos und Drama sind in dieser Geschichte, rund um Claire, die noch immer auf der Such nach sich selbst ist, vorprogrammiert!

Sonntag, 30. April 2017

Mein Lesemonat April





Hallo, ihr Lieben! Diesen Monat war ich zwar nicht so fleißig wie die Monatezuvor, bin aber trotzdem ganz zufrieden, 6 Bücher gelesen zu haben. Leider bin ich mit diesem Monat persönlich nicht ganz so zufrieden, da die meisten von ihnen eher enttäuschend waren. :( 

1. Paper Prince - Das Verlangen von Erin Watt ★★★/★★★★★

2. Love and Confess von Colleen Hoover ★★★★★/★★★★★

3. Addicted to Sin - Du gehörst mir von Monica James ★★★★/★★★★★

4. Dangerous Secrets von J. Kenner ★,5/★★★★★

5. Manche Tag muss man einfach zuckern von Tamara Mataya ★★,5/★★★★★

6. Rock my body von Jamie Shaw ★★★/★★★★★

Mein Monatshighlight:
Love and Confess von Colleen Hoover

Rezension zu Rock my body von Jamie Shaw


Rock my body von Jamie Shaw

Verlag: Blanvalet Verlag

Seitenanzahl: 384 Seiten

Preis: 12,99€, Ebook: 9,99€

Reihe: The Last One To Know, Band 2

Rezension Band 1


Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! :)

Klappentext:
Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen der Band The Last One To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken - in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss Dee sich bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre.

Meine Meinung
Das Cover passt perfkt zum 1. Band und ist auch wieder sehr schön gestaltet. Schade nur, dass man Joel nicht so sehen kann, wie er beschrieben wurde.

Inhalt
In diesem neuen Roman von Jamie Shaw geht es um Dee, der besten Freundin von Rowan der Protagonistin aus dem.1. Band) und dem unverschämt gut aussehenden Joel, Gitarrist Bei "The Last One To Know". Bereits im 1. Band hat es zwischen den beiden geprickelt und sie haben sich dem Verlangen hingegeben. Nach und nach merken beide aber, dass ihre Beziehung mehr ist als nur Sex - jedoch ist Dee für mehr absolut nicht bereit. Zu sehr ist sie geprägt von der Vergangenheit und von Ängsten, die sie daran hindern, zu glauben, dass es so etwas wie wahre Liebe tatsächlich für sie geben kann ...

Samstag, 29. April 2017

Meine Neuzugänge - April 2017

Schönen guten Tag, ihr Lieben! Da ich angeschrieben wurde, auch mal meine Neuzugänge auf meinem Blog zu posten, kommt hier nun zum ersten Mal ein Post von mir dazu. :) Diesen Monat sind ganze 24 Bücher bei mir eingeogen. :D Aber ich hatte diesen Monat auch Geburtstag, also ist das nicht allzu schlimm, wie ich finde. :D










Samstag, 22. April 2017

Rezension zu Manche Tage muss man einfach zuckern von Tamara Mataya


Manche Tage muss man einfach zuckern von Tamara Mataya

Verlag: HEYNE Verlag

Seitenanzahl: 352

Preis: 9,99€; Ebook: 8,99€

Taschenbuch

Einzelband



Vielen Dank an das Bloggerportal und den Heyne Verlag für das Bereitstellen dieses Rezensionsexemplares! :)

Klappentext
Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite "Missed Connections" auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in Sarahs Leben zu bringen. Doch dann taucht ein annonymer Verehrer auf "Missed Connections" auf ...

Meine Meinung
Das Cover gefällt mir richtig gut und ist sehr schön gestaltet worden. Auch die beigelegte Postkarte ist mi einem coolen Spruch versehen und gefällt mir.

Inhalt
Im Leben der jungen Sarah geht gerade alles drunter und drüber. Erst hat sie ihren Job in der Anwaltskanzelei verloren und muss sich nebenbei auch noch um eine neue Wohnung kümmern, da sie nicht ewig auf der Couch ihres besten Freundes, Petes, schlafen kann und dann findet sie auch nur einen Job, der ihr eigentlich gar nicht zusagt..
Ach ja, und hinzu kommt auch noch, dass sie schon seit Ewigkeiten auf den Bruder ihres besten Freundes steht, aber dieser ist absolut tabu, denn er ist ein Frauenheld! Und Sarah? Die will etwas Ernstes. Und dies bekommt sie auf der Seite "Missed Connections" später tatsächlich geboten. Aber kann sie Jack für den geheimsvollem Verehrer aufgeben?

Dienstag, 18. April 2017

Rezension zu Dangerous Secrets von J. Kenner


Dangerous Secrets von J. Kenner

Verlag: Diana Verlag

Seitenanzahl: 304 Seiten

Taschenbuch / Klappenbroschüre

Preis: 9,99€, Ebook: 8,99€

Band 3 der Secrets Reihe



Vielen Dank an den Diana Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :)

Klappentext:
Alle glauben zu wissen, wer Dallas Sykes ist: ein berüchtigter Milliadär, ein verführerischer Playboy, ein Mann, der alles bekommt, was er will. Aber ich kenne den wahren Dallas - und der ist mit Leib und Seele mein.
Wir haben unsere Geheimnisse sorgsam gehütet, uns im Dunkeln unserem Schmerz und unserer Lust hingegeben. Die Arme des anderen waren eine süße Zuflucht.
Doch wir können uns nicht länger vor der Wahrheit verstecken. Unsere Masken sind gefalen, und wir sind bereit, uns der Vergangenheit und der Zukunft zu stellen.

Meine Meinung
Wie auch schon bei den vorherigen Bänden, passt sich das Cover der Reihe pefekt an und wurde sehr schön gestaltet.

Inhalt

Das Buch setzt unmittelbar an dem Cliffhanger des 2. Bandes an. Jane ist in Gefahr, nachdem sie überfallen wurde und Dallas setzt alles daran, sie wieder zu finden - und das, dank seines großartigen Teams, erfolgreich. Aber was folgt danach? Jane ist noch immer verletzt darüber, dass Dallas sie in Bezug auf ihren Vater, Collin, angelogen hat. Wird das ihre Beziehung doch mehr beeinflussen als es sollte? Und kommen sie der Frau in Rot und dem Wärter endlich auf die Spur?

Sonntag, 16. April 2017

Rezension zu Addiced to Sin - Du gehörst mir von Monica James


Addicted to Sin - Du gehörst mir ... von Monica James

Verlag: HEYNE Verlag

Seitenanzahl: 480

Preis: 9,99€; Ebook: 4,99€

Taschenbuch/ Klappenbroschüre

Band 1


Vielen Dank an den Heyne Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. :)
Klappentext:

Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden?

Meine Meinung:
Inhalt
Er sieht gut aus, ist der begehrteste Psychiater New Yorks und grenzenlos arrogant.
Im Auftakt der Addicted to Sin Reihe geht es um Dixon Mathews, der sich nach seiner Vergangenheit geschworen hat, sich auf nichts Ernstes einzulassen und schon gar nicht eine Frau, mit der er geschlafen hat, ein weiteres Mal zu sehen. Bisher lief es für den smarten Psychiater auch mehr als gut - bis zu dem Zeitpunkt als er auf Madison und Juliet trifft. Beide beeindrucken Dixon auf ihre Art, sind dabei aber komplett unterschiedlich vom Charakter her. Doch wer passt besser zu ihm? Kann er sich überhaupt entscheiden?

Freitag, 7. April 2017

Rezension zu Love and Confess von Colleen Hoover


Love and Confess von Colleen Hoover
Verlag. dtv Verlag
Seiten: 400
Preis: 12,95€; Ebook: 9,99€
Taschenbuch / Klappenbroschüre

Klappentext
Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichtenanderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . . 

Inhalt

Confess - Gestehe, beichte. In diesem Buch von Colleen Hoover dreht sich alles um Geheimnisse. Die junge Auburn ist frisch umgezogen und steht auf eigenen Beinen. Da sie als Frisörin nicht allzu viel verdient, spielt sie mit dem Gedanken, einen zweiten Job anzunehmen. Als sie an einem Schild vorbei geht, auf dem steht, dass unbedingt Hilfe benötigt wird, zögert sie nicht allzu lange und klopft.
Auf der anderen Seite der Tür steht Owen. Für ihn kommt Auburn genau richtig, denn seine Assistentin ist abgesprungen und für seine nächste Ausstellung braucht er jede Menge Unterstützung. Nichtsahnend lässt Auburn sich darauf ein, schließlich verdient sie damit gut. Aber gleich ist bei beiden klar, dass da eine Anziehung von beiden ausgeht, die sie unmöglich ignorieren können. Aber beide haben Geheminisse zu tragen, die sie nicht bereit sind, zu teilen. Wie lange kann diese neue Bekanntschaft also anhalten, bevor diese Geheimnisse nicht doch noch alles zerstören?

OMG! Hab ich je erwähnt, wie sehr ich Colleen Hoover für ihre Bücher gleichzeit liebe und hasse? Auch mit diesem sensationellen Buch konnte sie mich wieder überzeugen. Durch den Klappentext wird wieder diese gewisse Tiefe angespielt, die Colleen in diesem Buch auch tasächlich in dem Geschehen und den Charakteren hatte! Die Idee, dass sie echte Geständnisse ihrer Leser mit hinein gebracht hat, hat dieses Buch wieder sehr realistisch und gleichzeitig auch wunderschön werden lassen. 
Eine Mischung aus Emotionen findet man auch in diesem Buch auf jeden Fall wieder. Colleen hat mich wieder vollends gepackt und mich sowohl zum Lachen, aber auch zum Weinen gebracht - und das macht ein sehr gutes Buch meiner Meinung nach auch aus. Auch hier hat Colleen sehr mit meinen Gefühlen gespielt und hatte immer wieder Überraschungen parat, mit denen ich anfangs auch wirklich nicht gerechnet hätte.
Bei dem Schluss bin ich geteilter Meinung. An sich ist er sicher gut gewählt und passend und perfekt abgeschlossen, auf der anderen Seite aber auch irgendwie wieder nicht, sodass ich zusätzlich darüber auch noch sehr traurig war.^^


Charaktere

Auburn war mir von anfang an sympathisch! Sie hat oft noch diese etwas schusselige, aber dennoch liebevolle Art, sodass man sie einfach nur lieben kann. Meiner Meinung nach, hat sie auf jeden Fall schon viel in jungen Jahren durchgemacht und Verlust erlitten, den man in diesem Alter auf jeden Fall nicht durchmachen sollte. Und dennoch steht sie heute selbstständig auf beiden Beinen und versucht dennoch, mit allem zurecht zu kommen.

Auch mit Owen hat Colleen wieder einen Charakter geschaffen, den man nur lieben kann! Er betreibt sein eigenes Atelier und steht eigenständig auf beiden Beinen. Ähnlich wie Auburn hat auch er schon einiges in der Vergangenheit erlebt. Mit seiner Leideschaft zur Kunst versucht er das, was er selbst und andere erlebt haben, zu verarbeiten und das war einfach nur schön zu sehen - ja, zu sehen, denn in diesem wundervollen Buch kann man seine Zeichnungen tatsächlich abgebildet sehen! 
Er ist unglaublich liebevoll und hat einen stark ausgeprägten Beschützerinstinkt. Ihm kann man nur verfallen!

Die Nebencharaktere sind Colleen auch wieder sehr gut gelungen. Da gab es die, die man fast genauso wie die Protagonisten liebt und die Antagonisten, die man zwar hasst und am liebsten beseitigen möchte (:D), andererseits aber wirklich gut mit zum Geschehen beitragen und es nicht einseitig erscheinen lassen.

Dass der Schreibstil großartig war, brauche ich gar nicht erst groß erwähnen. Auch in diesem Buch ist sie ihrem lockeren, humorvollen, aber auf der anderen Seite ernsten und tiefgründigen Schreibstil treu geblieben, der für ein Auf und Ab bei meinen Gefühlen gesorgt hat.


Fazit

Insgesamt bin ich mehr als zufrieden mit dem Buch. Die Story war wirklich sehr gut umgesetzt, die Charaktere waren klasse und der Suchtfaktor war wieder mehr als gegeben. Beim Schluss bin ich mit mit selbst noch etwas im Dilemma, schadet dem Buch insgesamt aber eben nicht, da man ihn so und so betrachten kann. :D
Ich kann das Buch absolut nur empfehlen!!!

Bewertung:

★★★★★

Rezension zu Paper Prince - Das Verlangen von Erin Watt

(Quelle: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51vXnfPiz6L.jpg)
Paper Prince - Das Verlangen von Erin Watt
Verlag: Piper Verlag
Seiten: 368
Preis: 12,99€; Ebook: 9,99€
Taschenbuch / Klappenbroschüre
Band 2

Klappentext:
Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Inhalt

Der 2. Band setzt mit einem kleinen Rücksprung in Bezug vom Ende des 1. Bandes an. Man wird über die letzte Szene im 1. Band aufgeklärt und erfährt aus Reeds Sicht, wie es dazu kommen konnte, dass Ella überhaupt verschwunden ist. Er trägt die Schuld für ihr Verschwinden, dementsprechend setzt er auch alles daran, sie wieder zu finden und zurück zu holen. Aber will Ella das auch? Wieder bei den Royals einziehen, dorthin, wo Reed sie zuletzt zutiefst verletzt hat?

Mittwoch, 5. April 2017

Rezension zu Throne of Glass - Die Erwählte von Sarah J. Maas


Throne of Glass - Die Erwählt von Sarah J. Maas
Verlag: dtv Verlag
Seiten: 496
Preis: 9,95€ ; Ebook: 7,99€
Taschenbuch
Band 1

Klappentext:
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Inhalt

In dem ersten Buch der Throne of Glass Reihe geht es um Calaena Sarothien, die im ganzen Land als die beste Assasinin bekannt ist. Seit etwa einem Jahr steht für sie fest, dass sie dort, wo sie sich gerade befindet, nicht lange überleben kann. Sie wird schwächer, ihre Fähigkeiten lassen nach. Als sie eines Tages davon erfährt, dass der Kronprinz Ardalans sie als seinen Champion ausgewählt hat, bekommt Celaena ihre zweite Chance, sagt man ihr. Freiheit. Das, was sie sich seit ihrer Gefangenschaft sehnlichst wünscht. Aber kann sie dem Prinzen wirklich trauen, dass er Wort hält? Ist sie dort, in dem großen Palast, zusammen mit anderen gefährlichen Verbrechern und Kämfern Ardalans,sicher? Und was ist es, was der Captain der Leibgarde, Chaol Westfall, plötzlich bei ihr auslöst, während er sie regelmäßig trainiert und begleitet? Und noch viel mehr muss sie sich die Frage stellen, wie es sein kann, dass gleichzeitig auch der Prinz etwas in ihr wieder lebendig werden lässt ...

Freitag, 31. März 2017

Mein Lesemonat März


Hallo, ihr Lieben! :) Auch diesen Monat bin ich, wie ich finde, relativ fleißig am Lesen gewesen! :D Dieses Mal sind es 10 Bücher gewesen, die ich gelesen habe. 3 davon habe ich selber gekauft und die restlichen habe ich als Rezensionsexemplare gestellt bekommen. :)

1. Dirty English - Verboten heiß von Ilsa Madden-Mills ★★★★/★★★★★

2. Backstage in Seattle von Mina Mart ★★★/★★★★★

3. Paper Princess - Die Versuchung von Erin Watt ★★★/★★★★★

4. Rat der Neun - Gezeichnet von Veronica Roth ★★★★,5/★★★★★

5. Küssen verboten, lieben erlaubt von Sarah Saxx ★★★★,5/★★★★★

6. Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout ★★★★,5/★★★★★

7. Secret Sins - Stärker als das Schicksal von Geneva Lee ★★★★★/★★★★★

8. Furious Rush - Verbotene Liebe von S.C. Stephens ★★★★/★★★★★

9. Ein bisschen mehr als Liebe von Sarah Saxx ★★★★,5/★★★★★

10. Throne of Glass - Die Erwählte ★★★★,5/★★★★★

Donnerstag, 23. März 2017

Rezension zu Furious Rush - Verbotene Liebe von S.C. Stephens


Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 507
Preis: 12,99€; Ebook: 9,99€
Band 1

Klappentext
Geschwindigkeit liegt Mackenzie im Blut. Als Tochter der berühmten Cox-Familie möchte sie es in ihrem ersten Jahr auf der Motorradrennbahn allen beweisen. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – arrogantes Ausnahmetalent und ausgerechnet Fahrer für die Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen. Doch Kenzie stellt fest, dass sie alles andere als immun gegen seinen Charme ist. Und dass sie beide etwas verbindet, das größer ist als der alte Hass, die Eifersucht und ein lebensgefährlicher Wettkampf ...

Meine Meinung

Das Cover ähnelt den anderen Covers von der Autorin und das ist meiner Meinung auch gut so. Es gefällt mir auch viel besser als das Original und passt perfekt zum Inhalt.

Inhalt

In diesem neuen Roman der Autorin der "Thoughtless Trilogie" geht es um Mackenzie Cox und ihre Leidenschaft für den Rennsport. Seit sie klein ist, hat ihr Vater sie mit der Welt des Motarradrennsports bekannt gemacht und dieser ist für sie heute gar nicht mehr weg zu denken. Sie will groß heraus kommen und Rekorde aufstellen, die vor ihr noch niemand als Frau geschafft hat. Als dann aber eines Tages der arrogante und gut aussehende Hayden Hayes auf der Rennbahn auftaucht und sich als ihr größter Konkurrent herausstellt, ist Mackenzie nur noch mehr gewillt, zu gewinnen. Schnell merkt sie aber, dass seine Nähe etwas bei ihr ändert - ihre Leistungen steigen nur mit ihm im Ring und ihr Weltbild in Bezug auf Gefühle und Beziehungen wird komplett auf den Kopf gestellt. Aber Hayden gehört dem meist verhassten Team ihres Vaters an und es ist ihnen streng verboten, sich auch nur zur selben Zeit am gleichen Ort aufzuhalten ...

Sonntag, 19. März 2017

Rezension zu Secret Sins - Stärker als das Schicksal von Geneva Lee


Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! :)


Secret Sins - Stärker als das Schicksal von Geneva Lee
Verlag: Blanvalet Verlag
Seiten: 326
Preis: 12,99€; Ebook: 4,99€
Taschenbuch / Klappenbroschüre
Stand Alone

Klappentext
Faith hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen - bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt - selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude -, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith als sie ahnt ...

Meine Meinung

Das Cover wurde zum Glück dem Originalen übernommen und ist wirklich wunderschön gestalten und passt somit auch zum Inhalt.

Inhalt

In dem neuen Buch der Spiegel Bestseller Autorin, Geneva Lee, geht es um Faith Kane und Jude Mercer. Beide sind sich vorher noch nie begegnet, aber direkt beim ersten Aufeinandertreffen ist da eine Anziehungskraft, die beide nicht mehr loslässt - und die Tatsache, dass sie sich bei einem Treffen für Suchtkranke begegnet sind. Für Faith ist gleich klar, dass sie einen großen Bogen um Jude machen sollte, denn er betrachtet sie mit solch intensivem Blick, sodass Faith weiß, dass er versucht, hinter die Fassade zu blicken. Aber sie ist gewillt, niemals zuzulassen, jemandem das zu zeigen, vor dem sie seit Jahren weg läuft und zu verbergen versucht ... Nie hätte sie damit gerechnet, dass auch Jude so dunkle Geheimnisse hütet und sie sich gar nicht mal so sehr voneinander unterscheiden ...

Freitag, 17. März 2017

Rezension zu "Morgen lieb ich dich für immer" von Jennifer L. Armentrout


Vielen Dank an den cbt Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! :) 

Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout
Verlag: cbt Verlag
Preis: 12,99€ ; Ebook: 9,99€
Seitenanzahl: 538
Taschenbuch / Klappenbroschüre
Stand Alone

Klappentext
Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt

Meine Meinung

Das Cover ist einfach mal wunderschön gestaltet worden. Zwar hat es keine Ähnlichkeit mit dem Originalen und auch der Titel wurde verändert, zum Inhalt passt es aber noch immer.


Inhalt

In diesem neuen Roman von Jennifer. L. Armentrout oder auch J. Lynn geht es um Mallory und Rider, verbunden durch eine schreckliche Vergangenheit, die bei beiden ihre Spuren hinterlassen hat. Jahrelang haben sie sich nicht mehr gesehen und die Hoffnung auf eine Wiedervereinigung schien fast schon verloren. Da Mallory sich dazu entschieden hat, der Vergangenheit wieder ein Stück weit zu entkommen, besucht sie zum Anfang eines neuen Schuljahres zum ersten Mal die Highschool. Als sie dort am ersten Tag auf einen Jungen stößt, ist sofort klar, wer da vor ihr steht: Rider. Noch immer ist die Verbindung, die zwischen ihnen bestand, vorhanden, aber beide haben den Weg aus der Vergangenheit auf unterschiedliche Weise gefunden - dachten sie zumindest, dass sie das haben. Die neu gewonnene Freundschaft und langjährige Verbindung wird auf eine harte Probe gestellt, als es darum geht, was die Zukunft für beide bereit hält...

Montag, 13. März 2017

Rezension zu Küssen verboten, lieben erlaubt von Sarah Saxx


Danke, Sarah Saxx, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! :) 

Küssen verboten. lieben erlaubt von Sarah Saxx
Verlag: Books on Deman
Seitenanzahl: 236
Preis: 8,99€, Ebook: 0,99€
Band 6 der Greenwater Hill Love Stories

*Dieses Buch kann unabhängig von den anderen Büchern der Reihe gelesen werden.*

Klappentext
Phoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraus hilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wären da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwer machen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern ...

Meine Meinung
Das Cover passt einheitlich zu den anderen Büchern und perfekt zum Inhalt. Die Gestaltung gefällt mir wie bei den anderen auch wirklich gut. :)

Inhalt

In diesem Band er Greenwater Hill Reihe, geht es um Phoebe Harris, die nach der Trennung von ihrem Freund Raymond für sich beschlossen hat, in ihre alte Heimatstadt, Greenwater Hill, zurückzukehren. Sie hat einen Job in einer kleinen Bäckerei und will endlich wieder etwas unabhängiger werden. Als sie nach der Arbeit aufgrund eines Vorfalls mit einem ehemaligen Freund auf den Polizisten Dean Hunter trifft, ist es um beide auch sofort geschehen und man merkt schnell, wie der Funke beim ersten Treffen direkt übergesprungen ist. Nach gescheiterten Beziehungen in der Vergangenheit könnte es jetzt nicht besser laufen - bis beide des öfteren von mysteriösen und teils gefährlichen Ereignissen überrumpelt werden. Aber wer hat es auf sie abgesehen? Und hält die junge Beziehung diesen dennoch stand?

Sonntag, 12. März 2017

Rezension zu Rat der Neun - Gezeichnet von Veronica Roth


Vielen Dank an den cbt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. :)

Verlag: cbt Verlag
Seitenanzahl: 595
Preis: 19,99€, Ebook: 15,99€
Band 1

Klappentext
In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.
Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

Das Cover ist hier dem amerikanischen Original treu geblieben, worüber ich sehr froh war, da er perfekt zum Inhalt passt. Beim Titel hätte ich mir vielleicht einen etwas anderen gewünscht.

Zum Inhalt

Eine Galaxie, 9 Planeten und 2 verfeindete Völker des Planeten Thuve. Was sie verbindet? Die Schicksale, der Familien Noavek und Kereseth, mit denen der Strom sie gesegnet hat. Akos Kereseth wurde mit dem Schicksal gesegnet, der Familie Noavek bis zum Tod zu dienen, ausgerechnet der Familie, die dem verfeindeten Volk der Shotet angehört, die dafür bekannt sind, brutal und skrupellos zu sein, vor allem jetzt, wo Ryzek Noavek Herrscher ist. Dieser würde alles tun, um zu beweisen, wer die Macht hat - auch, seine Schwester Cyra dafür zu benutzen, Leuten Schmerzen zu zufügen - denn das ist ihre Gabe, die jeder Mensch in der Galaxie im Laufe seines Lebens entwickelt.
Als Akos und Cyra aufeinander treffen, scheint daran erstmal nichts außergewöhnliches zu sein. Hautnah erlebt Akos, wie Ryzek seine Schwester als Waffe benutzt. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr Vertrauen bringen sie dem anderen gegenüber auf. Im Hinterkopf ist bei Akos dabei aber immer noch sein Bruder Eijeh, der ebenfalls von Ryzek benutzt wird. Für ihn würde er alles tun, trotz der aufgebauten Verbindung zu Cyra ...

Dienstag, 7. März 2017

Rezension zu Paper Princess von Erin Watt


Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. :)

Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 384
Preis: 12,99€; Ebook: 9,99€
Taschenbuch / Klappenbroschüre
Band 1 der Paper Trilogie

Klappentext
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Meine Meinung

Das Cover finde ich wirklich wunderschön gehalten und erregt auch auf jeden Fall Aufmerksamkeit.

Inhalt

Es geht um die 17 jährige Ella, die nicht nur ihre Mutter verloren hat, sondern auch ihren Vater - den sie nie wirklich gekannt hat.
Mit seinem Tod leitet sich mit einem Schlag eine komplette Wendung in ihrem Leben ein. Ein Mann behauptet von nun an ihr Vormund zu sein - Callum Royal. Er ist der beste Freund ihres Vaters gewesen und nimmt Ella zu sich, wo er mit seiner Freundin und seinen 5 Söhnen lebt. Denen gefällt es natürlich gar nicht, dass Ella ab sofort bei ihnen lebt, deshalb machen sie ihr den Start zur Hölle. Vor allem Reed Royal gefällt es gar nicht, dass Ella von nun an dort lebt. Oder?

Montag, 6. März 2017

Rezension zu Backstage in Seattle von Mina Mart


Backstage in Seattle von Mina Mart 
Verlag: books2read
Preis: 5,99€
*bisher nur als Ebook erhältlich*

Vielen lieben Dank an lovelybooks und Mina Mart, zur Bereitstellung des Rezensionsexemplares. :) 

Klappentext
Stell dir vor, du bist ohne Hoffnung aufgewachsen. Ohne Eltern. Ohne Freunde. Stell dir vor, du bist am Tiefpunkt angelangt, und jemand bietet dir eine zweite Chance. Stell dir vor, du ergreifst diese Chance und kommst nach Seattle, in die Stadt, die nach ihrem endlosen Regen benannt wurde. Du trittst in einer Bar auf. Weil du nichts anderes hast als die Musik. Und dann, als alles zu eskalieren droht, da taucht sie auf. Wenn da nur ein Herz wäre, das du verschenken könntest.

Ein Blick in seine Augen genügt, um ihm komplett zu verfallen. Als Eliza den aufstrebenden Rockstar Finn in der Collegebar trifft, vergisst sie alles um sich herum und folgt ihm backstage. Zwischen beiden entwickelt sich eine heiße Affäre, die nur einer Regel folgt: Wahre Liebe existiert nicht. Doch jeder Kuss, jede Berührung bringt diesen Entschluss ins Wanken. Bis Eliza erfährt, dass der faszinierende Sänger Finn vor einer düsteren Vergangenheit davonläuft …



Meine Meinung

Das Cover hat mir recht gut gefallen, passend zu Finn als Sänger ist dieser, denke ich mal, abgebildet.

Samstag, 4. März 2017

Rezension zu Dirty English - Verboten heiß von Ilsa Madden-Mills

(Quelle: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51VcNl4RP0L.jpg )

Dirty English - Verboten heiß von Ilsa Madden-Mills
Verlag: MIRA Taschenbuch
Seitenanzahl: 297
Preis: 9,99€, Ebook: 9,99€
Taschenbuch
Band 1

Klappentext
Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …

Meine Meinung:

Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Cover im Verbindung mit dem Titel wieder einmal neugierig gemacht hat. Allein schon die Farben der britischen Flagge hat mich neugierig gemacht. Sonst ist es mit den beiden Personen schlicht, dennoch reizend gestaltet.

Verlosung 4 signierter Lesezeichen von Sarah Saxx


Einen schönen guten Tag, ihr Lieben! :) Gestern haben mich ein paar wunderschöne und signierte Lesezeichen von der lieben Sarah Saxx - unter anderem Autorin von King of Chicago - erreicht. Ich verlose unter allen Teilnehmern je 1 von 4 Lesezeichen, Dementsprechend gibt es 4 Gewinner. :)

Auf meinem Instagram Account (buecherpassion) findet ihr alle Teilnahmebedingungen und wenn ihr hier gelandet seid, habt ihr die Chance, auf ein 2. Los! ;)
Einfach hier drunter kommentieren, wenn ihr mir gefolgt seid und ich folge zurück. :) 

Viel Erfolg! 💚💚